Bienenstich

Zutaten

Teig
  • 130 Quark
  • 50 Milch
  • 300 Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Backpulver
  • 100 Zucker
  • 50 Öl
Belag
  • 50 Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 100 Butter
  • 200 Mandeln Gehobelt
  • 30 Aprikosenkonfitüre
Füllung
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 200 Sahne
  • 500 Milch
  • 100 Zucker
  • 1 p Vanillepuddingpulver
Autorin: Monique1998
Erstellt am 13.05.2017
Erstellt für Thermomix TM31
Kategorie Backen süß
Gesamtzeit 30 min
Als PDF drucken

Zubereitungsschritte

Teig
  • Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben. Geschmeidig werden lassen. Dann in eine mit Semmelbröseln gefette Springform 26 cm füllen
    15 sek   
Belag
  • Zucker Vanillezucker Butter und Aprikosenkonfitüre in den Mixtopf geben. 2 1/2 min auf Stufe 2 und 60 Grad erhitzen und dann 5 sek auf Stufe 5 pürieren.
    5 sek   60°   
  • Mandelblätter zufügen
    8 sek      
  • Diese Masse auf den Kuchenteig verteilen und bei 175° Grad 30 Minuten backen.
  • Boden auskühlen lassen und dann waagerecht durchschneiden so das zwei gleich große Platten entstehen
Füllung
  • Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
  • Rühraufsatz einsetzen

    Sahne in den mixtopf geben bis zur gewünschten Festigkeit Steif schlagen auf Stufe 3 und dann umfüllen
  • Rühraufsatz wieder einsetzten

    Milch Zucker und Vanillepudingpulver in den mixtopf geben
    7 min   100°   
  • Ausgedrückte Gelatine durch die Öffnung hinzugeben
    30 sek   
  • Pudding umfüllen und in einem Wasserbad gut abkühlen lassen. Dabei gelegentlich umrühren so dass keine Haut entsteht
  • Geschlagene sahne unter den Pudding heben. Dann
Backofen
  • Pudding unter die geschlagene Sahne heben. Masse auf den unteren Boden gleichmäßig verteilen. Den 2 Boden drauf setzten.
  • 175° 30 min im Backofen stellen
  • Durch den Mandelbelag bildet sich eine feste Kruste auf dem Kuchen, die nur schwer zu schneiden ist, wenn der Boden bereits mit der Vanille-Sahne-Creme gefüllt ist.
    Tipp: Den Boden wie beschrieben halbieren und den oberen Teil mit der Mandelkruste vor dem Füllen in gleich große Tortenstücke schneiden. Diese vorproportionierten Tortenstücke nach dem Füllen gleichmäßig auf die Creme setzen.