Sand-/Zitronen-/Schokokuchen

Zutaten

Zutatenliste
  • 150 g Joghurt, 3,5%
  • 1 Becher Rapsöl (Joghurtbecher)
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Pack. Backpulver
  • 0,5 Flasche Buttervanille-Aroma (bzw. Zitronenaroma) oder 50g Kakaopulver + 100 g Schokolade, zerkleinert
Autorin: Marini
Erstellt am 16.10.2014
Erstellt für Allgemeingültiges Rezept
Kategorie Backen süß
Gesamtzeit 75 min
Arbeitszeit 15 min
Wertung 4.0
Kommentare 2
Als PDF drucken

Zubereitungsschritte

Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen
    Zubereitung
    • Joghurt in eine Rührschüssel geben
    • Den leeren Joghurtbecher mit Rapsöl füllen und dazugeben
    • Die Eier trennen und das Eigelb in die Schüssel geben. Alles gut verrühren
    • Den Zucker löffelweise unterrühren
    • Mehl mit Backpulver vermischen und löffelweise unterrühren
    • Das 1/2 Aroma-Fläschen oder 35g Kakaopulver dazugeben
    • Das Eiweiß zum Schnee schlagen und unterheben
    • In eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform (30 cm) füllen
    • Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene bei 170°C Ober-/Unterhitze ca. 55-60 Minuten (Stäbchenprobe machen!) backen
    • Nach dem backen den Kuchen für ca. 20 Minuten ruhen lassen und dann aus der Form nehmen

    Kommentare

    Marini am 04.02.2019:
    Vielen Dank für's ausprobieren und deine Kritik. Tatsächlich ist Rapsöl geschmacksneutral, sodass ich es häufig zum Backen verwende. Geschmäcker sind Gott sei dank verschieden. Versuche es das nächste mal mit Margarine müsste auch gut klappen :-)
    Aurelie am 04.02.2019:
    Das Rapsöl schmeckt man auch nach dem Backen raus.